Videoproduktion

Motion, Visual FX & Spots

Mit professioneller Videoproduktion den Erfolg erhöhen

Video Marketing ist längst kein Geheimtipp mehr. Dennoch setzen viele Unternehmen das Video Format nach wie vor nur sehr dezent ein. Das liegt mit Sicherheit auch an der Angst vor einer möglichen technischen Barriere. Ist das grundlegende Verständnis jedoch erst einmal da, so ist die Herausforderung Video Marketing garnicht so groß. Wir sagen Ihnen, was Sie beachten und welche Fehler Sie tunlichst vermeiden sollten, damit Ihrer erfolgreichen Videokampagne nichts mehr im Wege steht.

Video Marketing ist heute aufgrund der Vielzahl an (technischen) Möglichkeiten nicht nur einfacher umzusetzen als je zuvor; auch die Reichweite, die man über Vertriebskanäle wie YouTube, Instagram, TikTok und andere erreichen kann, ist größer denn je. Circa acht Milliarden Videos(!) werden heutzutage allein über die Social Media Plattform Facebook konsumiert (Quelle: Brandwatch), zumeist in Form von eingebetteten Links zu Hosting Seiten. Dazu kommen noch andere Social Media Seiten, sowie natürlich die weltweit bekanntesten Hosting-Plattform für Videos: Auf YouTube werden täglich über 1 Milliarden Stunden Videos konsumiert. Auf dem Videomarkt ist also einiges los. Umso wichtiger ist es, Fehler zu vermeiden.

Unter Video Marketing versteht man die Produktion von Videos mit einem im weitesten Sinne werblichen Inhalt. Anders als bei einem klassischen Werbeclip, versucht das Video Marketing aber nicht, kurze Botschaften oder das „Feeling“ einer Marke mithilfe visueller Ästhetik zu transportieren, sondern stellt auf einem deutlich persönlicheren und oft weit weniger abstrakten Level Informationen rund um eine Firma, ein Produkt oder eine Dienstleistung bereit. Dabei ist neben einer guten und geradlinigen Aufbereitung der Informationen vor allem der Transport von Authentizität entscheidend. Die meisten Nutzer im Internet sind ohnehin von Werbung überfrachtet und frustriert – wenn sie ein Video aus Interesse anklicken erwarten sie daher alles, nur nicht eine platte Werbebotschaft.

Unter Video Marketing versteht man die Produktion von Videos mit einem im weitesten Sinne werblichen Inhalt. Anders als bei einem klassischen Werbeclip, versucht das Video Marketing aber nicht, kurze Botschaften oder das „Feeling“ einer Marke mithilfe visueller Ästhetik zu transportieren, sondern stellt auf einem deutlich persönlicheren und oft weit weniger abstrakten Level Informationen rund um eine Firma, ein Produkt oder eine Dienstleistung bereit. Dabei ist neben einer guten und geradlinigen Aufbereitung der Informationen vor allem der Transport von Authentizität entscheidend. Die meisten Nutzer im Internet sind ohnehin von Werbung überfrachtet und frustriert – wenn sie ein Video aus Interesse anklicken erwarten sie daher alles, nur nicht eine platte Werbebotschaft.